07.02.2018

Meldeportal SIPSI überarbeitet

Das französische Arbeitsministerium hat das Meldeportal SIPSI (https://www.sipsi.travail.gouv.fr), das für die Meldung entsandter Mitarbeiter eingerichtet wurde, überarbeitet und in einigen Bereichen verbessert. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

  • Anstatt der Krankenkasse(n) ist nunmehr lediglich das Land, in dem die Sozialbeiträge entrichtet werden, anzugeben.
  • In der Rubrik „Kunde“ wird jetzt unterschieden zwischen Dienstleistungen auf eigene Rechnung (z. B. Teilnahme an Messen, werkseigene Lieferungen), Privatkunden und sonstigen Kunden. Dies erleichtert das Ausfüllen des Formulars.
  • Die Angabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer anstelle der SIRET-Nummer wurde neu eingeführt. Auch dies erleichtert das Ausfüllen der Entsendemeldung.
  • Die Rubriken Reise-, Verpflegungs- und Unterbringungskosten wurden transparenter gestaltet.
  • Die Frage nach dem anwendbaren Tarifvertrag, die von den Entsendebetrieben oft nicht verstanden wurde, ist ersatzlos gestrichen.